Über Uns

Wir sind ein neu gegründetes Ingenieurbüro für Technische Gebäudeausrüstung und Teil der Unternehmensgruppe der Weber-Ingenieure GmbH, Pforzheim.

Als Dienstleistungsunternehmen sind wir mit der Fachplanung, Fachbauleitung und Erstellung von Energiekonzepten für alle Haustechnikanlagen sowohl im gewerblichen Bereich, öffentliche Gebäude, Büro und Industriebau als auch im Wohnungsbau vertraut.

Unsere Dienstleistungen umfassen die Beratung und Planung mit Erstellung von Technischen Zeichnungen, Berechnungen der Anlagen einschl. der Bauüberwachung in der Umsetzungsphase.

Unser Leistungsspektrum umfasst die Leistungsphasen der HOAI:

  • Heizung-, Sanitär-, Lüftung- und Klimatechnik
  • Stark- und Schwachstrom Anlagen
  • EDV-Technik
  • Beleuchtungstechnik
  • Bedarfsplanung
  • Machbarkeitsstudien

Jan Weber

Geschäftsführer und Gesellschafter

Beratender Ingenieur

Beruflicher Werdegang

  • Studium Bauingenieurwesen
  • Diplom-Ingenieur
  • Geschäftsführer Weber-Ingenieure GmbH
  • Geschäftsführer Weber-Consulting Beratungs GmbH

Volkmar Baral

Geschäftsführer und Gesellschafter

Beruflicher Werdegang

  • Ausbildung zum Anlagenmechaniker Sanitär-, Heizung-, Lüftung
  • Studiengang zum Techniker Sanitär-, Heizung-, Lüftung
  • Projektleiter IB Husmann Pforzheim (ca. 24 Jahre)
  • Projektleiter IGP Pforzheim (ca. 3,5 Jahre)
  • Geschäftsführer Fa. Herzog & Baral GmbH Remchingen (ca. 3 Jahre)

Eduard Herzog

Projektleiter und Gesellschafter

Beruflicher Werdegang

  • Berufsausbildung zum Technischer Zeichner
  • Bundeswehr: Fallschirmjäger in Nagold bis 1991
  • Studium in Maintal mit Diplom zum Staatlich geprüfter Techniker der Kälteanlagentechnik (1994)
  • Projektleiter in der Luft und Klimatechnik (bis 2016)
  • Geschäftsführer Fa. Herzog & Baral GmbH Remchingen (ca. 3 Jahre)

Frequently Asked Questions

Most frequent questions and answers

Welche Leistungen bietet die WBH an?

Die WBH bietet Ingenieurleistungen samt zugehöriger Fachbauleitung an.
Bei Neubauten und Sanierungen sind wir ein zuverlässiger Parnter auf folgenden Gebieten:

  • Heizung-, Sanitär-, Lüftung- und Klimatechnik
  • Stark- und Schwachstromanlagen
  • EDV-Technik
  • Beleuchtungstechnik

Welche Kunden werden angesprochen?

Grundsätzlich sind unsere Leistungen gefragt, bei allen Bauten in denen sich Menschen aufhalten. Damit werden fast alle Bauherren und Eigentümer von Immobilien angesprochen.
Wir sprechen kommunale, private und gewerbliche Kunden an.

Wie ist die Herangehensweise an einen Auftrag?

Oftmals beginnt die Beratung mit einer Bedarfsplanung, also mit der Fragestellung, was eigentlich geplant werden soll.
Ein Beispiel hierfür könnte sein, dass geprüft wird, inwieweit es wirtschaftlich sein kann, Wärme und Strom mit einem eigenen BHKW zu erzeugen.

Die Beratung des Kunden beginnt damit bereits vor der eigentlichen Planung. Es wird geklärt, welche Ausstattung und Funktionen das Objekt haben soll.
Ist eine Klimaanlage oder eine automatische Be- und Entlüftung gewünscht? Viele Ausstattungswünsche können einen direkten Einfluss auf die spätere Nutzung haben; beispielsweise auf die lichte Raumhöhe und auf die Größe der vorzusehenden Leitungsschächte. Dies macht eine Klärung vorab unabdingbar.
Es ist daher unsere allererste Aufgabe, dem Bauherr zuzuhören, seine Ausstattungswünsche abzufragen und beratend zur Seite zu stehen.

Was sind die Ziele der WBH für das erste Geschäftsjahr?

Auf Grund der aktuell hohen Nachfrage und unserer langfristigen positiven Einschätzung des Marktes, wollen wir uns personell deutlich verstärken. Aktuell ist die WBH mit drei festangestellten Mitarbeitern noch in Start-up Größe und arbeitet mit ausgewählten, langjährig bekannten freien Mitarbeitern zusammen. Wir wollen nun in den nächsten Monaten unsere einzelnen Leistungsbilder mit fest angestellten Fachingenieuren und technischen Zeichnern verstärken.

Weshalb haben wir WBH gegründet ?

Aus Sicht Weber-Ingenieure GmbH: Klare fachliche Abgrenzung zum bisherigen Leistungsspektrum.
Mit der WBH haben wir als Firmengruppe eine naheliegende Ergänzung unseres Portfolios.

Aus Sicht der anderen Gesellschafter: Der Wunsch nach der Gründung eines von Lieferleistungen unabhängigen Ingenieurbüros.

Persönliche Wertschätzung der Gesellschafter untereinander & das gemeinsame Bewusstsein,  gemeinsam ein entsprechendes Ingenieurbüro aufbauen zu können.

Wie ist die Marktsituation für Ingenieurleistungen?

Entsprechend der seit Jahren herrschenden guten Baukonjunktur hat die WBH eine sehr gute Ausgangsposition; bereits seit kurz nach der Gründung werden erste Aufträge bearbeitet; weitere Anfragen liegen vor. Bei Bedarf werden wir auch in Projekte der Weber-Ingenieure GmbH mit einbezogen.

Grundsätzlich glauben wir, dass sich die sehr gute Marktsituation in den nächsten Jahren für uns nicht ändern wird. Selbst wenn die Investitionen in Immobilien wieder etwas rückläufig sein sollten; das dem Markt insgesamt zur Verfügung stehende qualifizierte Ingenieurswissen ist ebenfalls rückläufig.  Somit dürfte sich das umzusetzende Projektvolumen pro Ingenieur nicht wesentlich verändern. Aber aktuell ist ein Rückgang der Nachfrage nicht spürbar.

Was schätzen die Kunden insbesondere an uns?

Während des gesamten Planungsprozesses, sehen wir es als unsere Hauptaufgaben, die Gewerke so zu koordinieren, dass die vom Bauherren vorgegebene Zeitschiene eingehalten wird und dass die Firmen wenig Notwendigkeit sehen, Nachträge zu stellen.

Dies umzusetzen bedingt eine hohe Planungstiefe und umfangreiche Projekterfahrung. Gerade diese Planungstiefe ist für uns ein hohes Gut, welches wir unseren Kunden bieten wollen.

Was kann die WBH als Arbeitgeber bieten?

Eine leistungsgerechte Entlohnung und ein moderner Arbeitsplatz sind heute selbstverständlich und damit auch Teil unseres Angebots. Darüber hinaus ist es unseren Mitarbeitern möglich, auch an den umfangreichen Angeboten der Personalentwicklung der Weber-Ingenieure GmbH teilzunehmen.

Die WBH ist ein junges Unternehmen mit guten Wachstumsperspektiven. Wir bieten unseren Mitarbeitern, Teil dieser Erfolgsgeschichte zu werden.

Menü schließen